FilmKunstTag

Filmkunsttag

PRÄDIKAT WERTVOLL

ANSPRUCHSVOLLES KINOVERGNÜGEN

 

Bettina

FSK 0 107 min Dokumentarfilm, Drama Ab dem 19.05.2022
Bettina Wegner, geboren 1947 in Westberlin, aufgewachsen in Ostberlin, mit 36 Jahren ausgebürgert, seither "entwurzelt". Der Werdegang der Liedermacherin gehört zu den spannendsten Lebensläufen des 20. Jahrhunderts. Es ist der Weg von einem Kind, das Stalin glühend verehrte, über eine hoffnungsfrohe Teenagerin, die mit ihren eigenen Liedern eine Gesellschaft mit bauen möchte, hin zu einer beseelten Künstlerin und unverbesserlichen Widerstandskämpferin. So heroisch das klingt, so irre und aberwitzig, mühevoll und traurig, hingebungsvoll und vergeblich ist es in den vielen Dingen des Lebens, die zwischen den Liedern eine Biografie ausmachen. Davon erzählt Bettina Wegner, davon erzählt der Film. Bettina Wegners Leben ist zugleich die Geschichte eines Jahrhunderts; es steckt in ihren Knochen, ihrer Seele, ihren Gedanken - und in ihren Liedern. (Quelle: Verleih)
Verfügbare Formate:
2D
FilmKunstTag
Heute Mo 04.07. Di 05.07. Mi 06.07. Do 07.07. Fr 08.07. Sa 09.07.

Alles in bester Ordnung

FSK 6 100 min Drama Ab dem 26.05.2022
Eine Liebesgeschichte zwischen zwei Menschen, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Die 54-jährige Marlen lebt wie eine Einsiedlerin und hortet Gegenstände, die für sie eine große Bedeutung haben. Fynn hingegen ist 32, ständig unterwegs und liebt nicht mehr als Ordnung und Übersichtlichkeit. Als die beiden aufeinandertreffen, ist das der Beginn einer ungewöhnlichen Geschichte.
Verfügbare Formate:
2D
FilmKunstTag
Heute Mo 04.07. Di 05.07. Mi 06.07. Do 07.07. Fr 08.07. Sa 09.07. So 10.07. Mo 11.07. Di 12.07. Mi 13.07. Do 14.07. Fr 15.07. Sa 16.07.

Die Täuschung

FSK 12 129 min Drama, Kriegsfilm, Historienfilm Ab dem 26.05.2022
Wir schreiben das Jahr 1943. Die Alliierten sind entschlossen, Hitlers Macht im besetzten Europa zu brechen, und planen einen Großangriff auf Sizilien. Doch sie stehen vor einer unlösbaren Aufgabe: Wie sollen sie eine riesige Invasionsstreitmacht vor einem möglichen Massaker schützen? Es ist die Aufgabe zweier bemerkenswerter Geheimdienstler, Ewen Montagu (Colin Firth) und Charles Cholmondeley (Matthew Macfadyen), die genialste und unwahrscheinlichste Verwirrungsstrategie des Krieges zu entwerfen, in deren Mittelpunkt der ungewöhnlichste aller Geheimagenten steht: ein toter Mann. "Die Täuschung" ist die einzigartige und wahre Geschichte einer Idee, die den Verlauf des Krieges zu verändern hoffte - entgegen jeglicher Logik. Tausende Menschenleben wurden riskiert und die Drahtzieher vor die Zerreißprobe ihres Lebens gestellt. (Quelle: Verleih)
Verfügbare Formate:
2D
FilmKunstTag
Heute Mo 04.07. Di 05.07. Mi 06.07. Do 07.07. Fr 08.07. Sa 09.07. So 10.07. Mo 11.07. Di 12.07. Mi 13.07. Do 14.07. Fr 15.07. Sa 16.07. So 17.07. Mo 18.07. Di 19.07. Mi 20.07. Do 21.07. Fr 22.07. Sa 23.07.